Ute Happe

Kinderphysiotherapie

„Die Kunst ist nicht, die Hand am Kind zu haben,
sondern die Hand im richtigen Moment wegzunehmen“
Zitat Bertha Bobath

Wahrnehmung und Motorik bedingen sich gegenseitig und sind wichtige Bestandteile der Bewegungsentwicklung. Motivations- und alltagsorientiert wird Ihr Kind während der Physiotherapie zur Bewegung angeregt und lernt, dass Bewegung Spaß macht. Dabei werden die Meilensteine der kindlichen Entwicklung in ihrer individuellen Ausprägung und Abfolge berücksichtigt und damit eine physiologische Weiterentwicklung gefördert. Teilhabe, intrinsische Motivation und Selbstvertrauen sind ebenfalls wichtige Ziele der Bobath Therapie für Kinder. Die Eltern oder Bezugspersonen werden während der Therapie zu Co-Therapeuten. Dadurch können Sie, das in der Therapie für Kinder erweitertes Wissen, unterstützend zu Hause nutzen.

Sollten Sie vorab Fragen haben, können Sie uns gerne unter der Telefonnummer: 0251 37966638 oder per Mail an physiotherapie@praxis-ida.de kontaktieren.

Anwendungsgebiete

Die Kinderphysiotherapie richtet sich an Kinder und Jugendliche mit

  • Entwicklungsverzögerungen aller Art
  • Haltungsasymmetrien
  • Angeborene oder erworbene Störungen des zentralen Nervensystems
  • Sensomotorische Auffälligkeiten
  • Kognitive Beeinträchtigungen
  • Bindungsschwierigkeiten
  • Blockaden von Gelenken

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Kinderphysiotherapie in der Praxis ida ein Rezept von Ihrem Kinderarzt benötigen.

Sollten Sie vorab Fragen haben, können Sie uns gerne unter der Telefon: 0251 37966638 oder per Mail physiotherapie@praxis-ida.de kontaktieren.

Ablauf einer Kinderphysiotherapie

Gemeinsam mit Ihnen als Eltern/Bezugsperson beobachten wir ihr Kind,…
Ich als Therapeutin erzähle Ihnen, was ich sehe,…

Im Anschluss erkläre ich Ihnen meine Diagnose, den genauen physiologischen Hintergrund und die Bedeutung von Bewegung/bewegt werden. Denn nur so können Sie verstehen, wo die Fähigkeiten bzw. Schwierigkeiten Ihres Kindes liegen.

Danach beginnt mein therapeutisches Handeln, dieses erläutere ich Ihnen während der Behandlung Ihres Kindes. Vielleicht brauche ich Sie sogar als Co-Therapeuten. Durch eine intensive Anleitung für das Handling unterstütze ich Sie, damit Sie Ihr Kind auch zu Hause bestmöglich unterstützen können. Denn der Erfolg der Therapie hängt entscheidend davon ab, dass Sie als Eltern nicht nur theoretisches Wissen erlangen, sondern Ihr Kind im Alltag auch praktisch unterstützen und anleiten können – und das mit sehr viel Spaß! Denn die gesamte Therapie ist ein spielerischer Dialog mit Ihrem Kind.

Ihre Therapeutin

Ute Happe

Kinderphysiotherapeutin, Physiotherapeutin

  • Bobath Therapeutin seit 2019
  • Physiotherapeutin seit 2007 , mit folgenden Zusatzausbildungen Manuelle Therapie, BALLancetherapie nach Dr. Tanja Kühne, Cranio-Mandibuläre Dysfunktionen, funktionelle Orthopädie und Integration, Manuelle Lymphdrainage, SET Basiskurs, Kinesiotape, Rehasport Übungsleiterin, Flossingkurs, 3D manuelle Fußbehandlung nach Zukunft-Huber